Information für Unternehmen

Sie haben Ideen für explorative Innovationsvorhaben und benötigen für die vorwettbewerbliche Forschung noch Hochschulpartner? Die InnovationChallenge Mobilität und Produktion bietet Ihnen die ideale Plattform, diese zu finden und direkt loszulegen!

Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere Betriebe, sowie Start-Ups mit Sitz in Baden-Württemberg können bis zum 27.10.2021 eine Challenge in Form eines zweiseitigen Abstracts beim InnovationsCampus Mobilität der Zukunft einreichen.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Kompaktes und niederschwelliges Förderformat
  • Auswahl aus mehreren innovativen Ansätzen beim Hackathon
  • Geringe Entwicklungskosten
  • Schnelle Förderzusage und zeitnaher Projektstart
  • Netzwerkbildung mit Instituten und Forschungsgruppen

Das sind die wichtigsten Termine der InnovationChallenge Mobilität und Produktion 2021:

  • 27.10.2021 - Ende der Einreichungsfrist für die InnovationChallenge Mobilität und Produktion
  • 01.11.2021 - Bekanntgabe der ausgewählten Challenges
  • 18.11.2021 - Hackathon am ZEISS Innovation Hub @ KIT
  • 30.11.2021 - Einreichungsfrist für die Projektskizze inkl. des Kosten- und Arbeitsplans
  • 09.12.2021 - Einreichungsfrist des letztverbindlichen Gebots der Unternehmen
  • 14.12.2021 - Bekanntgabe der einzelnen Förderungen

Hier finden sie das Anmeldeformular und eine Vertraulichskeitserklärung für Ihre InnovationChallenge Mobilität und Produktion. Bitte reichen Sie beide Dokumente bis zu 27.10.2021 per Email an innovationchallenge∂icm-bw.de ein. Zusätzliche Informationen zum Vorgehen und die FAQs finden sie HIER.

Haben Sie weitere Fragen? Wir sind gerne persönlich für Sie da!

Zurück zur Startseite InnovationChallenge Mobilität und Produktion.